Friedrich Ebert Grundschule Karlsruhe


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Autorenlesung

Galerie > Album 2015/16

Am Donnerstag, den 29. Oktober besuchte die Autorin Fr. Sylvia Schopf die dritten und vierten Klassen der Friedrich - Ebert - Schule. Im Rahmen des Frederick-Tages hatte sie ihre Werke mitgebracht und eine abwechslungsreiche und äußerst kurzweilige Lesung für die Schülerinnen und Schüler vorbereitet. Zunächst berichtete sie, welche Bücher sie bislang geschrieben hat und wie sie auf die Ideen zu den jeweiligen Geschichten kam. Danach entführte sie die Kinder mittels einer Hörgeschichte ins Reich des Gruseligen: Schaurige Geräusche - eines ans andere gereiht - ließen den Kindern jede Menge Raum für eigene Interpretation und so konnten die Schüler nach dem Hören sehr unterschiedliche Geschichten zu den Geräuschen erzählen. Nach dem eigenen Erzählen war dann das Vorlesen dran! Untermalt von wiederum recht unheimlichen Geräuschen, las Frau Schopf die Ballade vom Knaben im Moor. Danach folgte die Ballade "Der Feuerreiter", ehe sie mit dem "Totentanz" von Goethe abschloss.

Selbstverständlich durften die Kinder dann auch noch Fragen stellen und selbstverständlich nahmen sie dieses Angebot mit großer Begeisterung an. So wollten sie zum Beispiel wissen, wie lange man an einem Buch schreibt, wie die Bilder ins Buch kommen, wie oft so ein Buch verkauft wird und noch vieles mehr.

Frau Schopf gelang es, die Kinder in ihren Bann zu ziehen und nach zwei Stunden des aufmerksamen Zuhörens verabschiedeten die Kinder die Autorin zwar etwas erschöpft, aber doch voller neuer Eindrücke.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Schopf für diese sehr gelungene Lesung!

Home | Unsere Schule | Termine | Aktuelle Berichte | Förderverein | Team | Eltern | GSFörderklasse | Schulentwicklung | Schulaktionen und Projekte | AGs | Kooperationen | Galerie | Nützliches | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü