Friedrich Ebert Grundschule Karlsruhe


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Aktivspielplatz1

Galerie > Album 2012/13

Erster Besuch der Klasse 3b auf dem Aktivspielplatz

An einem schönen Dienstagmorgen, den 05.02.2013, trafen wir uns alle in der Friedrich - Ebert - Schule. Alle waren sehr aufgeregt, denn wir gingen zum Aktivspielplatz. Auf dem Weg hatten wir viel Spaß und als wir ankamen, stellten wir uns zunächst einmal alle vor. Wir waren erst einmal drinnen, nach ungefähr eineinhalb Stunden machten wir die erste Pause. Wir Kinder stärkten uns und spielten verstecken. Nach der Pause spielten wir ein richtig tolles Spiel: Mit verbundenen Augen folgten wir einem ausgelegten Seil durch dichtes Gestrüpp. Einige wollten noch einmal mutig sein, also machten wir noch eine zweite Runde. Im Anschluss daran kam ein richtig riskantes Spiel: Einer stieg auf eine Art Tisch, drehte sich um und ließ sich rückwärts fallen. Die anderen Kinder der Klasse standen unten, hielten sich an den Händen und fingen das fallende Kind auf. Einige haben es sich nicht getraut, das machte aber nichts. Auf dem Rückweg haben wir gemeckert, weil wir schon wieder so weit laufen mussten. An der Schule verabschiedeten wir uns und alle gingen fröhlich und erschöpft nach Hause.

von Fadi, 3b

Zweiter Besuch der Klasse 3b auf dem Aktivspielplatz

Am Dienstag, den 19.02.2013 ging die Klasse 3b noch einmal auf den Aktivspielplatz. Als wir ankamen, gingen wir zunächst einmal in das Haus hinein und machten dort tolle Spiele, zum Beispiel ein Mausspiel. Während der Pause spielten wir wieder verstecken. Die Spiele nach der Pause waren sehr schwierig - fast schon Erwachsenenspiele. Wir mussten zum Beispiel alle von einer Insel zur anderen kommen, ohne dass uns Wrackteile davonschwammen. Dabei mussten wir immer wieder Teamarbeit machen, jeder hat jedem geholfen. Zwar haben wir uns ein bisschen gestritten, aber dann hat die Zusammenarbeit doch prima geklappt, alle haben mitgemacht und wir konnten die Aufgabe lösen. Zum Schluss waren wir noch einmal im Haus und gestalteten ein Plakat, indem wir alle unsere Hände abzeichneten und ausschnitten. Zurück an der Schule verabschiedeten wir uns und jeder ging nach Hause.

von Katharina, 3b

Home | Unsere Schule | Termine | Aktuelle Berichte | Förderverein | Team | Eltern | GSFörderklasse | Schulentwicklung | Jahrgangsgem. Projektunterricht | AGs | Kooperationen | Galerie | Nützliches | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü