Friedrich Ebert Grundschule Karlsruhe


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Krähenprojekt

Galerie > Album 2014/15

Klasse 4b der Friedrich - Ebert - Schule siegt beim Grünwinkler Krähenprojekt

Der 300. Karlsruher Stadtgeburtstag rückt mit großen Schritten näher und im Rahmen dieses Ereignisses haben die Grünwinkler ein ganz besonderes Projekt auf die Beine gestellt: "Ihr" Stadtteil ließ 34 mannshohe Krähen aus Kunststoff fertigen, die dann von Vereinen, Schulen, Unternehmen und anderen Einrichtungen individuell gestaltet wurden. Ausgegeben wurden die Krähenrohlinge schon Mitte Januar, somit hatten die Künstler gut drei Monate Zeit für die Arbeit an ihrer Krähe.

Auch die Klasse 4b der Friedrich-Ebert-Schule nahm an diesem Projekt teil. Frau Zschernitz, die Klassenlehrerin, entwarf gemeinsam mit Kunststudenten des pädagogischen Fachseminars Ideen, wie die Krähe gestaltet werden könnte. Nachdem zahlreiche Skizzen gezeichnet und viele Ideen ausgetauscht worden waren, gingen die Schüler und Kunststudenten an die Arbeit. Gemeinsam verwandelten sie die blasse Krähe in ein echtes Kunstwerk und so trug das Grünwinkler Symboltier in der Aula der FES schon bald einen eleganten Frack.

Nach drei Monaten der künstlerischen Arbeit war die Spannung dann natürlich groß, als es am Samstag, den 25. April 2015 zur Prämierung der Skulpturen auf dem Robert-Sinner-Platz ging. Dort sollte im Rahmen eines kleinen Stadtteilfestes eine Jury entscheiden, welche der 34 Werke eine Auszeichnung erhalten sollten. Hierbei berücksichtigte die Jury unter dem Vorsitz der Karlsruher Künstlerin Barbara Jäger den Gesamteindruck, die Kreativität und die künstlerische Ausführung.

Die Entscheidung war sicherlich nicht ganz leicht, doch am Ende konnten die Schüler und Studenten der Friedrich-Ebert-Schule stolz eine kleine goldene Krähe in Händen halten. Sie hatten den ersten Platz erreicht und sich gegen jede Menge starke Konkurrenz durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch an die großen und kleinen Künstler!

Die Krähen bezogen direkt nach dem Stadtteilfest ihre Plätze im Stadtteil, wo sie nun ein Jahr lang die Passanten erfreuen werden.

Wer gerne noch mehr über dieses tollel Projekt erfahren möchte, kann dies auf der Homepage des Bürgervereins Grünwinkel tun.

Home | Unsere Schule | Termine | Aktuelle Berichte | Förderverein | Team | Eltern | GSFörderklasse | Schulentwicklung | Jahrgangsgem. Projektunterricht | AGs | Kooperationen | Galerie | Nützliches | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü